Mitteilungen

Berichte für das Jahr 2021

10.11.2021 kn

Nächster Heimkampf am Freitag Abend

20211110 Patrick Schwendemann dreht seinen Gegner durch

In der Vorrunde musste der VfK Mühlenbach eine Niederlage gegen den starken KSV Appenweier hinnehmen. Um diese Bilanz wieder auszugleichen möchte der VfK Mühlenbach im Rückrundenkampf am kommenden Freitag unbedingt punkten. Aktuell steht der KSV Appenweier mit einem Punkt mehr zwei Plätze vor dem VfK Mühlenbach. Gelingt dem VfK Mühlenbach den Sieg, können wir den KSV Appenweier in der Tabelle hinter uns lassen. Nach der Niederlage des KSV Appenweier gegen den TuS Adelhausen sind die Ringer um Trainer Franco Kovacs sicherlich heiß darauf wieder zu punkten. Trainer Patrick Schwendemann ist sich sicher, dass an diesem Abend einiges zu holen ist. Um 20:30 Uhr pfeift das Drei-Mann-Kampfgericht die Kämpfe an.
Im Vorkampf treffen die beiden Reservemannschaften aufeinander. Auch hier möchte der VfK Mühlenbach die Niederlage in der Vorrunde wett machen, was allerdings eine schwere Aufgabe ist. Mit einem Punkteverhältnis von 16:2 Punkten steht die zweite Mannschaft des KSV Appenweier auf Platz 1 der Bezirksklasse des Bezirks II.
Auch unsere Aufbauklasse bestreitet an diesem Tag einen Mannschaftskampf gegen die Aufbauklassemannschaft des ASV Vörstetten.


Berichte

Der VfK informiert

Arbeitspläne