Mitteilungen

Berichte für das Jahr 2021

09.11.2021 kn

VfK-Jugend weiterhin unbesiegt – Gast aus Frankreich zu stark für den VfK Mühlenbach

20211109 Robin Grießbaum schultert den Schiltigheimer

Die VfK-Jugend ist weiterhin auf Erfolgskurs und hat dies im Auswärtskampf bei der RG Waldkirch-Kollnau erneut unter Beweis gestellt. Mit einem 4:34 Mannschaftspunktesieg konnte der Vorsprung als Tabellenführer weiter ausgebaut werden. In diesem Kampf ließ die Jugend um Trainer Michael Wettlin nichts anbrennen.
Der Kampfabend startete mit Ben Allgaier. Nach nur zwölf Sekunden schulterte er seinen Gegner Luan Thaqi. Marvin Schwab lief ebenfalls in seiner Bestform auf. Nach knapp einer Minute hatte er technisch überhöht gewonnen. Kian Schwendemann und Robin Grießbaum machten es Ben Allgaier gleich und schulterten jeweils seinen Gegner. Auch Leif Kopp konnte, nach dem er sechs Punkte für sich gesammelt hat, seinen Gegner schultern. Luis Schonhard zeigte gegen den starken Fabio Biedermann einen klasse Kampf. Nach einer Minute lag Luis mit 4:2 Punkten hinten und konnte bis zum Kampfende den Kampfverlauf zu seinen Gunsten drehen. Jonas Buchholz und Collin Stenzel machten einen kurzen Prozess mit den Gegnern und schulterte sie. Niclas Stenzel dagegen konnte kurz nach der Halbzeitpause die fehlenden zwei Punkte für einen technisch überhöhten Punktesieg holen. Lediglich Jan Baumann hatte gegen Felix Arato das Nachsehen.
Nach zehn Jugendkämpfen zeigte die Punktetafel einen verdienten Auswärtssieg der VfK-Jugend.

In der Zwischenzeit hatten sich die französischen Gäste in der Mühlenbacher Gemeindehalle zum Oberligakampf eingefunden. Leider war der Tabellenzweite an diesem Abend zu stark für den VfK Mühlenbach. Der VfK musste sich mit einem 11:23 Mannschaftspunkte Niederlage hinnehmen. Siegreich dabei waren Robin Grießbaum, Tobias Neumaier und Patrick Schwendemann.


Berichte

Der VfK informiert

Arbeitspläne