Mitteilungen

Berichte für das Jahr 2019

08.07.2019 dn

Internationaler Römercup in Ladenburg/Platz 3 für Jan Gebele

20190807 Die Teilnehmer vom Sonntag in der Altstadt von Ladenburg

Am vergangenen Wochenende nahm der VfK Mühlenbach mit insgesamt 7 Ringern am Römercup in Ladenburg teil. Am Samstag starteten Marcus Schmider (Kadetten 71kg) und Jan Gebele (Junioren 130kg).
Marcus erwischte neben einem schlechten Tag auch noch das Lospech. Gegen den späteren Turniersieger und den drittplatzierten kam nach zwei Niederlagen leider das Aus. Jan Gebele legte einen guten Start in das Turnier hin und bezwang seinen ersten Gegner aus den USA durch technische Überlegenheit. Im zweiten Kampf gegen Linus Haag vom KSV Östringen ging Jan in Führung. Bei einer Aktion seines Gegners verletzte er sich leider und verlor den Kampf noch. Nicht in Vollbesitz der Kräfte musste er sich auch im letzten Kampf geschlagen geben und belegte dann den dritten Platz. 
Die VfK-Jungs, welche am Sonntag an den Start gingen, reisten bereits am Samstagnachmittag an und übernachteten in der Halle. Nach dem Wiegen am Samstagabend verbachte man noch etwas Zeit in der tollen Ladenburger Altstadt. 
Am Sonntag gingen dann mit Jan Baumann, Niclas Stenzel, Luis Schonhard, Marvin Schwab und Philipp Neumaier insgesamt fünf Nachwuchsringer an den Start.
Niclas Stenzel (CJ 33kg) und Luis Schonhard (CJ 42kg)fanden leider gar nicht ins Turnier und belegten nach jeweils zwei Niederlagen die Plätze 11 bzw. 7. Nach einem Sieg und zwei Niederlagen im Pool stand Marvin Schwab (CJ 48kg) im Finale um Platz 5. Dort konnte er gegen Simon Flamm vom ASV 1885 Freiburg den Kampf klar dominieren und belegte, einen bei diesem starken Teilnehmerfeld, respektablen fünften Platz.Nach seinem Auftaktsieg gegen Niklas Käfer vom SV Fellbach unterlag Jan Baumman (DJ 30kg) dem späteren zweitplatzierten Robert Gleim vom gastgebenden ASV Ladenburg knapp. Damit stand er im Kampf um Platz 3 gegen Mansur Bersanov aus Neuss. Gleich zu Beginn konnte der Neusser eine kleine Unaufmerksamkeit von Jan zum Schultersieg nutzen. Somit belegte Jan den vierten Platz. 
Philipp Neumaier (BJ 85kg) trug mangels Konkurrenten zwei Freundschaftskämpfe aus, welche er souverän für sich entscheiden konnte. 
Am Ende des Tages waren die Betreuer Maurus Maier und Yannick Schwab nicht unzufrieden. Es sind Fortschritte erkennbar auf welche aufgebaut werden kann.


Berichte

Der VfK informiert

Arbeitspläne