Mitteilungen

Berichte für das Jahr 2019

19.05.2019 kn/dn

Vereinsausflug ins Allgäu

Teilnehmer des Vereinsausflug

Am vergangenen Wochenende (18.05. und 19.05.2019) führte der Vereinsausflug des VfK Mühlenbach ins Allgäu. Bereits am Samstagmorgen um 4:30 Uhr trafen sich 39 VfK'ler im Dorf um gemeinsam nach Immenstadt zu fahren. Nach etwa 4-stündiger Fahrt war das Ziel die „Alpsee-Bergwelt“ erreicht. Ein Teil der Gruppe machte sich auf den Weg, die Bergstation des Sesselliftes zu Fuß bei einer Wanderung zu erklimmen. Bei herrlichem Wanderwetter wurde unterwegs auch die ein oder andere Stärkung eingenommen. Etwas bequemer mit dem Sessellift ging es für den anderen Teil des Ausfluges nach oben. Dort hatte man sich im Kletterwald Bärenfalle angemeldet. Der super angelegte Kletterwald hatte viele verschiedene Parcours zu bieten. Jederzeit gesichert, galt es in bis zu 20 Metern Höhe die Parcours zu durchklettern. Am Ende warteten dann noch die Seilbahnen auf die Kletterer, welche natürlich allen am meisten Spaß machten und ausgiebig getestet wurden. Nachdem dann die Wanderer auch oben angekommen waren, lud die Gartenwirtschaft noch auf das ein oder andere Getränk ein und man verbrachte die Zeit bis zum Treffpunkt am Bus in geselliger Runde bei bestem Wetter und Musik oben auf dem Berg. Leider schafften es aufgrund von vielen Besuchern nicht mehr alle mit dem Alpsee-Coaster nach unten. Nachdem alle wieder am Bus angekommen waren, bezog man nach kurzer Fahrt in Kempten das Hotel. Nachdem sich alle etwas erholt hatten, traf man sich zum gemeinsamen Abendessen. Danach stürzten sich die meisten ins Kemptener Nachtleben.

Am nächsten Morgen genossen die VfK'ler bei herrlicher Aussicht im 13. Stock des Hotels ein ausgiebiges Frühstücksbuffet. Anschließend ging die Reise weiter nach Reutte in Österreich um die dortige „Highline 179“ zu besuchen. Die über 100m hohe und 400 Meter lange Hängebrücke überragt die Ehrenberg Burgruinen. Von der Brücke konnte man einen herrlichen Ausblick genießen und es wurden viele Erinnerungsfotos mit toller Kulisse im Hintergrund geschossen. Mit diesen tollen Eindrücken im Gepäck macht sich der VfK-Tross wieder auf den Heimweg. Beim Abschlussessen im Gasthaus Blume in Hausach, waren sich alle einig, dass es mal wieder in großartiger Ausflug war.

Ein ganz besonderer Dank geht an Vorstandschaftsmitglied Daniel Neumaier, welcher den Ausflug im Vorfeld zusammen mit dem Busunternehmen Meßmer geplant und organisiert hat. Ebenfalls ein großes Dankeschön an unser Gründungsmitglied Horst Keller, welcher uns im bequemen Reisebus sicher an unsere Ziele brachte.


Berichte

Der VfK informiert

Arbeitspläne