Mitteilungen

Berichte für das Jahr 2014

22.12.2014 kn/dn

Saisonabschluss gelungen - 30:8 Sieg für über die Reserverstaffel der RG Hausen-Zell

Steffen Armbruster hat seinen Gegner in Griff

In der gut gefüllten Gemeindehalle stellte der VfK Mühlenbach am Samstagabend nochmals unter Beweis, dass man zurecht zu den vier besten Mannschaften der Oberliga Südbaden gehört. Mit einem lockeren und ungefährdeten 30:8 Sieg gegen die Gästestaffel aus dem Wiesental konnte der VfK Mühlenbach den vierten Platz behaupten.

Lediglich Stefan Becherer musste gegen den mehr als 30 Kg schwereren Gästeringer vor der Pause eine Niederlage einstecken. Sowohl die beiden Trainer, Patrick Schwendemann und Steffen Armbruster als auch Simon Volk und Michael Wettlin konnte ihre Gegner entweder Schultern oder mit technischer Überlegenheit bezwingen. Somit stand es zur Halbzeit schon 16:4 und der Sieg war so gut wie sicher. Nach der Pause stellten Mario Eble und Alexander Müller mit zwei sicheren Punktsiegen diesen auch rechnerisch sicher. Ein großes Lob verteilte Coach Patrick Schwendemann an Christoph Walter. Denn jener stellte sich die gesamte Saison über in den Dienst der Mannschaft und musste im ungeliebten freien Stil meist gegen übermächtige Gegner antreten. Leider blieb ihm auch im letzten Kampf trotz 8:0 Führung ein Sieg verwehrt. In den letzten zwei Kämpfen folgten dann noch weitere acht Punkte. Zuerst ließ Andreas Ketterer seinem Gegner keine Chance und bezwang ihn in etwas mehr als drei Minuten technisch Überlegen. Gegen Bernd Burger stellte die Gästestaffel keinen Gegner, sodass dieser die Punkte kampflos mitnahm und den 30:8 Endstand herstellte.

In der Pause des Oberliga-Kampfes hatten die beiden Vorsitzenden des VfK Mühlenbach, Katharina Maier und Matthias Ketterer eine besondere Ehre. Zum ersten mal seit langer Zeit wurde eine aktive Mannschaft des VfK Mühlenbach Meister. Unsere Reservemannschaft sicherte sich mit nur drei Niederlagen verdient den Titel in der Kreisliga und steigt somit in die Bezirksliga auf.

Im Anschluss an den Kampf bedankten sich die Ringer des VfK's bei ihren treuen Fans und feierte mit diesen eine gelungene Saison 2014.

Mit dem vierten Platz in der Abschlusstabelle zeigte sich auch das Trainergespann Schwendemann/Armbruster sehr zufrieden. "Saisonziel erreicht", lautete das kurze aber treffende Statement.

Ein besonderer Dank gilt natürlich allen Helfern, Sponsoren und Gönnern des VfK Mühlenbach, ohne diese eine wiederum tolle Saison nicht möglich gewesen wäre. Hierfür ein Herzliches Vergelt's Gott.

Zum Schluss wünscht der VfK Mühlenbach allen ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest, sowie einen guten Start in das neue Jahr 2015.


Berichte

Der VfK informiert

Arbeitspläne