Mitteilungen

Berichte für das Jahr 2022

21.03.2022 kn

Generalversammlung am 01.04.2022 um 19:30 Uhr im Gasthaus "zum Ochsen" in Mühlenbach

20210716 Logo VfK

Auch in diesem Jahr findet die Generalversammlung wieder wie gewohnt statt. Das Besondere in diesem Jahr ist, dass wir die Generalversammlung mit einer nachgeholten Weihnachtsfeier verbinden. Nach dem offiziellen Teil der Generalversammlung lädt der VfK Mühlenbach zu einem Essen ein. Das ist auch der Grund, warum diesjährig die Generalversammlung um 30 Minuten vorgezogen wurde und somit um 19:30 Uhr beginnt anstatt wie üblich um 20:00 Uhr.

1. Begrüßung durch den Vorsitzenden (Hermann Leber)
2. Feststellung der Anwesenheit und der Stimmrechte
3. Totenehrung
4. Bericht des Vorsitzenden (Matthias. Ketterer /
5. Bericht der Schriftführerin (Kathrin Neumaier)
6. Bericht des Kassierers (Armin Hansmann)
7. Bericht der Kassenprüfer
8. Bericht der Mannschaftsführer (Daniel Neumaier)
9. Bericht der Jugendleiter (S. Brucker / M. Wölfle)
10. Entlastung der Vorstände / der Vorstandschaft
11. Wahl der gesamten Vorstandschaft
12. Festsetzung der Mitgliedsbeitrag
13. Ehrungen
14. Wünsche und Anträge

Der VfK Mühlenbach freut sich auf viele Teilnehmer und schöne Stunden zusammen.

18.03.2022 kn

Das jährliche Waldputzen steht wieder an

20201029 Bild Waldputzen

Fest im Terminkalender des VfK Mühlenbachs ist das Waldputzen verankert.
Schon seit vielen Jahren hat die Jugendabteilung des VfK Mühlenbachs die Patenschaft für das Waldstück rund um den Flachenberg und die Heidburg von der Gemeinde übernommen, wo sie sich um die Säuberung des Waldes kümmert. Der VfK Mühlenbach ist sich bewusst, dass wir neben dem sportlichen auch einen gesellschaftlichen Auftrag haben. Einer dieser gesellschaftlichen Aufträge ist es den heimischen Wald sauber zu halten. Jedes Jahr wird erneut viel Müll gesammelt, welches im Wald einfach entsorgt wird.

Im Rahmen der 6. Ortenauer Kreisputzete findet am 19.03.2022 das diesjährige Waldputzen statt. Am Samstag Morgen geht es dann bei hoffentlich schönem Frühlingswetter in Richtung Heidburg. Dort werden die Jugendringer in Gruppen eingeteilt, Jede Gruppe arbeitet sich von der Heidburg auf den Flachenberg vor. Auf dem Flachenberg angekommen wird der Tag bei Spiel und Spaß ausgeklungen.

13.03.2022 dn

Südbadische Meisterschaften 2022 in Radolfzell

20220313 Teilnehmer SBM Tag 2

Am vergangenen Wochenende fanden in Radolfzell die Südbadischen Meisterschaften der C-Jugend und Männer im griechisch-römischen Stil, sowie der A- und B-Jugend im freien Stil statt.

Der VfK Mühlenbach stellte an beiden Tagen insgesamt 9 Teilnehmer. Dabei konnten die VfK-Ringer insgesamt drei südbadische Meistertitel erringen.

Am Samstag bei der C-Jugend war Ben Allgaier nicht zu schlagen. In der Klasse bis 27 kg gewann er im ersten Kampf gegen Raul Zaharia vom KSV Tennenbronn mit 15:9 nach Punkten. Nach zwei Schultersiegen gegen Samuel Thoma/AC Gutach-Bleibach sowie Alexandru Branisteanu/KSV Tennenbronn durfte Ben das oberste Treppchen besteigen.
Max Allgaier traf in seinem ersten Kampf, auf den Freiburger Amir Hajraj. Hier gelang ihm mit einem Schultersieg ein Auftakt nach Maß. Im vorweg genommenen Finale gegen Miroslav Melnikov vom TuS Adelhausen gewann Max nach einem spannenden Kampf mit 9:7 nach Punkten, Im letzten Kampf sicherte er sich mit einem Schultersieg gegen Vanessa Lederer vom SV Gresgen den Titel des südbadischen Meisters in der Klasse bis 50 kg in der C-Jugend.

Im Limit bis 38 kg trat Jan Baumann an. Mit einem schnellen Schultersieg gegen Benjamin Kromer/KSV Allensbach hatte auch er einen Auftakt nach Maß. Leider musste er sich danach gegen David Lai/ASV Vörstetten sowie Elias Stadler/VfK Eiche Radolfzell geschlagen geben. Mit seinem abschließenden Sieg gegen Florian Sandhaas/RKG Freiburg 2000 erreichte er im 16-Mann starken Teilnehmerfeld einen guten 7. Platz.

Bei den Männern traten mit Louis Kurz (87kg) und Yannick Schwab (97 kg) zwei VfK-Sportler an. Leider verletzten sich beide in ihrem ersten Kampf und konnten nicht mehr in das weitere Wettkampfgeschehen eingreifen.
An dieser Stelle wünschen wir beiden Sportlern gute Besserung.

 

Am Sonntag bei der A- und B-Jugend im freien Stil, nahmen 4 VfK-Nachwuchsringer teil.

Luis Schonhard, im letzten Jahr Teilnehmer der deutschen B-Jugend Meisterschaft, fand leider überhaupt nicht in das Turnier und musste nach zwei Niederlagen zum Auftakt schon früh die Segel streichen.

Auch Jonas Buchholz musste in seinem nordischen Turnier in den ersten 3 Kämpfen Niederlagen hinnehmen. Im vierten Kampf konnte er gegen Kajus Birkenmaier aus Eschbach mit einem Schultersieg glänzen, bevor er sich dem späteren südbadischen Meister Paul Neumaier im letzten Kampf wieder geschlagen geben musste und am Ende den 5. Platz belegt hat.

Nachdem Colin Stenzel seinen Auftaktkampf verloren hatte, konnte er im zweiten Kampf gegen Fedor Treise aus Appenweier einen Schultersieg erzielen. Im dritten und letzten Kampf, gegen Nico Dold vom KSV Haslach ging es um Platz 2. In einem spannenden Kampf konnte Colin konstant punkten und am Ende einen verdienten 10:1 Punktsieg einfahren. Damit belegte er einen tollen zweiten Platz und darf nun auf eine Einladung für den Lehrgang zur deutschen Meisterschaft hoffen.

In der Gewichtsklasse bis 80 kg startete Marvin Schwab für den VfK Mühlenbach. Der letztjährige 5. deutsche Meister beherrschte das Teilnehmerfeld nach belieben. Dem Sieg durch technische Überlegenheit gegen Umar Böhm aus Radolfzell, folgte ein Aufgabesieg gegen Leon Bradler aus Wollmatingen. Im letzten Kampf um den Titel zeigte Marvin eine starke Leistung und siegte über Canmer Kurdt vom AC Gutach-Bleibach souverän mit einem Überlegenheitssieg und sicherte sich den südbadischen Meistertitel.

Der VfK gratuliert allen Teilnehmern zu ihren Erfolgen. Herzlichen Glückwunsch!

11.03.2022 kn

Südbadische Einzelmeisterschaften

20220311 Der VfK ist für die SBM vorbereitet

Nach dem am vergangenen Wochenende die Südbadischen Mannschaftsmeisterschaften stattgefunden haben, starten an diesem Wochenende die Südbadischen Meisterschaften im Einzelwettkampf für die Sportler. Der Ausrichter VFK Eiche Radolfzell freut sich auf viele Teilnehmer am 12.03. und 13.03.2022. Nach vielen Monate der Pause sind alle Teilnehmer froh ihre Kräfte endlich wieder unter Wettkampfbedingungen unter Beweis zu stellen. Auch der VfK Mühlenbach wird an diesen Meisterschaften teilnehmen. Am Samstag 12.03.2022 wird der Wettkampf mit der C-Jugend und den Männern im griechisch-römischen Stil eröffnet. Am darauf folgenden Tag dürfen die A- und B-Jugendringer im freien Stil ihre Ringerschuhe schnüren.

Da dieser Wettkampf oft und gerne als Qualifikationskriterium für die anstehenden Deutschen Meisterschaften verwendet wird, will der VfK so viele Südbadische Meister wie möglich mit nach Hause bringen, um somit wie im vergangenen Jahr Teilnehmer für die Deutsche Meisterschaft haben.

Wir drücken allen Teilnehmer der Südbadischen Meisterschaft die Daumen!

08.03.2022 kn

Südbadische Mannschaftsmeisterschaft endet mit Platz 6 für VfK-Jugend

20220308 Teilnehmer SBMM

Nach vielen vielen Jahren hat der VfK in diesem Jahr endlich wieder eine Jugendmannschaft bei der Südbadischen Mannschaftmeisterschaft gestellt. Dieses Mannschaftsturnier ist Qualifikationskriterium für die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft. Gestärkt durch den Meistertitel der Bezirksjugendliga waren die Jugendringer motiviert ihr können auch beim TUS Adelhausen, dem Ausrichter des Wettkampfes unter Beweis zu stellen.

Mit Ben Allgaier, Jonas Buchholz, Colin Stenzel, Jan Baumann, Mario Buick, Niclas Stenzel, Lukas Becherer, Max Allgaier, Luis Schonhard, Marvin Schwab, Leif Kopp und Noah Göppert war der VfK Mühlenbach einer der jüngsten Mannschaften auf dem Wettkampf. Entsprechend konnten andere Schülermannschaften mit ihrer längeren Erfahrung punkten.

Los ging der erste Mannschaftskampf gegen die Schülermannschaft des Bundesligisten ASV Urloffen. Zwar konnte der VfK Mühlenbach die ersten vier Kämpfe durch Ben Allgaier, Jonas Buchholz, Colin Stenzel und Marvin Schwab gewinnen. Davon ließ sich die starke Jugend des ASV Urloffen nicht beeindrucken. Die folgenden sechs Kämpfe konnte jeweils der Jugendringer des Gegners für sich entscheiden, so dass die Punktetafel am Ende 24:16 Mannschaftspunkte für den ASV Urloffen zeigte.

Im zweiten Mannschaftskampf traf der VfK Mühlenbach auf den späteren Wettkampfsieger VfK Eiche Radolfzell. Auch in diesem Mannschaftskampf konnte der VfK Mühlenbach die ersten vier Kämpfe für sich entscheiden. Siegreich dabei waren Leif Kopp, Jonas Buchholz, Luis Schonhard und Marvin Schwab. Der Gegner, der in den mittleren Gewichtsklasse sehr gut aufgestellt ist, drehte den Spieß nach einem guten Puffer des VfK Mühlenbachs um.

Nach zwei Niederlagen stand der VfK Mühlenbach am Ende im Kampf um Platz 5.
Gebeutelt durch die zwei Kräfte zerrenden Kämpfe davor, wurde nochmals sämtliche Motivation und Energie zusammen gekratzt, dass dieser Mannschaftskampf gewonnen wird.
Trotz vielen Motivationssprüchen des Trainers Michael Wettlin konnte auch dieser Mannschaftskampf nicht gewonnen werden. Jonas Buchholz, Jan Baumann und Marvin Schwab siegten für den VfK.

Michael Wettlin ist trotzdem Stolz auf seine Jugend, denn dieser Wettkampf habe gezeigt, welche Schwächen die Jugendringer noch haben und wo im Training angeknüpft werde. Außerdem haben sich auch viele Stärken der Jugendringer gezeigt. Auch an diesen wird nun weiter gearbeitet.


Berichte

Der VfK informiert

Arbeitspläne