Mitteilungen

Berichte für das Jahr 2017

03.09.2017 kn/dn

Gelungener Saisonauftakt für den VfK Mühlenbach

20170903 Neuzugang Ferenc Kecskemeti (rot) zeigte einen Klasse ersten Kampf

Am vergangenen Samstag hatte das Warten ein Ende. Der VfK Mühlenbach startete gegen die unberechenbare Bundesliga - Reserve des ASV Urloffen in die neue Saison.

In der gut besuchten Gemeindehalle sahen die Zuschauer spannende, faire und interessante Kämpfe. Als kleiner Wermutstropfen am Anfang standen die beiden nicht besetzen Klassen bis 57 kg (Mühlenbach) und 130 kg (Urloffen). So stand es nach diesen Kämpfen 4:4. Danach ließ der Mühlenbacher Neuzugang Ferenc Kecskemeti sein Können aufblitzen. Gegen den überforderten Patrick Köhli vom ASV Urloffen gewann er nach deutlicher Punkteführung noch in den ersten drei Minuten auf Schulter. Einen ganz starken Kampf zeigte Alexander Müller im ungeliebten Freistil gegen den rumänischen Spitzenmann der Gäste. Er überließ Lucian Vilcu lediglich einen knappen Punktsieg. Gegen den zweifachen deutschen Jugendmeister Joshua Knosp, musste Simon Volk trotz guter Leistung eine 0:2 Punktniederlage akzeptieren.

Somit ging der VfK mit einer knappen 8:7 Führung in die Pause. Nach der Pause zeigte Tobias Neumaier einen guten Kampf und gewann gegen Simon Batt knapp mit 1:0 nach Punkten. Weiter ging es mit Michael Wettlin, er war gegen Anton Schwarzkopf ständig im Vorwärtsgang und fuhr einen sicheren Punktsieg ein. Bestens aufgelegt zeigte sich an diesem Abend Mario Eble. Gegen Marvin Greber ging er durch schöne Beinangriffe früh in Führung. Noch in den ersten drei Minuten legte er seinen Gegner mit einer Kopf-Bein-Klammer aufs Kreuz. Mit diesem Schultersieg zog der VfK uneinholbar in Führung. Somit war die technisch überhöhte Niederlage von Louis Kurz gegen Tarec Knosp zu verschmerzen. Im letzten Kampf des Abends ließ VfK-Urgestein Paul Vollmer mal wieder nichts anbrennen und schulterte seinen jungen Gegner früh im Kampf. Somit stand der 20:11 Heimsieg zum Saisonauftakt fest.

Zufrieden zeigte sich auch Cheftrainer Patrick Schwendemann: "Die Jungs haben im kämpferischen Bereich eine Klasse Leistung gezeigt. Der Sieg geht durch eine geschlossene Mannschaftsleistung auch in dieser Höhe in Ordnung."

Die zweite Mannschaft musste gegen den letztjährigen Meister, dem ASV Urloffen III eine 12:18 Niederlage hinnehmen. Die Siege für den VfK holten Heiko Grießbaum, Yannick Schwab und Christoph Walter.

29.08.2017 kn/dn

Das Warten hat ein Ende – Die neue Ringersaison beginnt

20160907 Paul Vollmer will auch in diesem Jahr nochmals auf Punktejagd gehen

Alle Ringer-Fans des VfK Mühlenbach können aufatmen. Die ringerlose Zeit ist beendet. Am kommenden Samstag den 02.09.2017 startet der VfK Mühlenbach in die Saison 2017. Sie können sicher sein, dass die Jungs um Chef-Coach Patrick Schwendemann in der Vorbereitung alles dafür getan haben, um in Mühlenbach wieder attraktiven und erfolgreichen Ringkampfsport zu präsentieren. Nach dem tollen vierten Platz in der vergangenen Saison, ist es auch in dieser Runde das vorrangige Ziel, mit dem Abstieg nix zu tun zu haben. „Sobald der Klassenerhalt in trockenen Tüchern ist, schauen wir weiter welche Ziele noch erreichbar sind“ so VfK-Vorstand Matthias Ketterer.

Die beiden Mannschaften werden wie in der vorangehenden Runde in der Oberliga an den Start gehen. Das Gesicht der Mannschaft hat sich nur geringfügig verändert. Nachdem wir Alexandru Petcu zum TSV Herbrechtingen nach Württemberg ziehen lassen mussten, konnten wir mit dem Ferenc Kecskemeti aus Ungarn einen sympathischen jungen Sportler, welcher in den ersten Trainingseinheiten überzeugt hat, für uns gewinnen. Dazu kommt mit Zoltan Bogdi noch ein weiterer ungarischer Staatsbürger, welcher aber schon einige Zeit in Deutschland lebt und arbeitet. Er hat beim VfK seine sportliche Heimat gefunden. Ebenso freut es uns, dass mit Simon Schmider ein ehemaliger Jugendringer des VfK wieder zu uns gestoßen ist.

Schon jetzt freut sich der gesamte VfK Mühlenbach wieder auf die zahlreiche und treue Unterstützung seiner Fans. Lasst uns die Gemeindehalle wieder in ein Hexenkessel verwandeln und den Gegnern das fürchten lehren.

Hier noch eine Übersicht über die Kämpfe am Samstag

19:00 Uhr VfK Mühlenbach II vs ASV Urloffen III

20 Uhr VfK Mühlenbach vs ASV Urloffen II

24.08.2017 kn

Kinderferienprogramm des VfK Mühlenbachs

20170824 Kinderferienprogramm des VfK Mühlenbachs

Um den Kindern in Mühlenbach und Umgebung auch in der Ferienzeit eine Beschäftigung anzubieten, veranstalten wir in jedem Jahr ein Kinderferienprogramm. Deshalb trafen sich am Dienstag, 22.08.2017 ca. 40 Kinder zwischen vier und zwölf Jahren um gemeinsam ein paar schöne Stunden zu erleben. Romina und Salome Maier sowie Anita Becherer dienten dabei als Betreuer. Da das Wetter sehr gut war und die Kinder sehr viel Spaß bei der Wasserrutsche auf der Wiese hatten, die von der Mühlenbacher Feuerwehr betreut wurde, durften die Kinder eine Stunde länger ihren Spaß haben.

23.08.2017 kn

Florian Neumaier bei den Weltmeisterschaften

20170823 Florian Neumaier bei den Weltmeisterschaften

Am 21.08.2017 wurde es für Florian Neumaier ernst. Er startete in seiner beliebten Gewichtsklasse bis zu 75 Kilogramm bei den Weltmeisterschaften im französischen Paris. Durch die optimale Vorbereitung und die zwei Tage zu Hause bei seiner Familie, war Florian Neumaier in einer sehr guten Form.

Florian verließ am Mittwoch morgen die Hallen von Paris mit einem lachenden und einem weinenden Augen. Zum einen war er überglücklich mit einem guten Kampf (2:1) gegen Y. Pyshkov/ UKR die erste Runde überstanden zu haben, zum anderen wäre für Florian im zweiten Kampf etwas mehr drin gewesen. Jedoch war sein gegenüber, der Armene K. Chalyan, in den entscheidenden Augenblicken durchschlagskräftiger in seinen Aktionen. Somit musste er eine 3:1 Niederlage einstecken. Da Chalyan seinen nächsten Kampf auch verlor, war das Turnier mit dem 19. Platz für mich beendet.

Für Florian und die gesamte VfK-Ringerfamilie war alleine schon dieTeilnahme an diesem großen Sportereignis ein riesen Erfolg.

07.08.2017 kn

Hochzeit von Andreas und Kathrin

20170807 Andreas Ketterer heiratet seine langjährige Freundin

Nun hat sich auch unser Jugendtrainer Andreas Ketterer getraut. Am Freitag, den 04.08.2017, nahm Andreas seine langjährige Freundin Kathrin Fehrenbacher zur Frau. Um 14 Uhr gaben sich die beiden auf dem Standesamt in Dörlinbach das Ja-Wort. Seine Jugendringer ließen es sich nicht nehmen Spalier zu stehen und dem frisch vermählten Brautpaar zu gratulieren.

Der VfK gratuliert euch ganz herzlich und wünscht euch für die Zukunft alles Gute!


Berichte

Der VfK informiert

Arbeitspläne